Heutiges Augmented-Reality-Marketing auf die Schippe genommen

Ich gebe es zu: Auch ich habe hier im Blog schon Videos gepostet, die heutige Augmented-Reality-Marketingmaßnahmen zeigen, die beeindruckend aussehen und die Fantasie beflügeln, was künftig alles möglich sein könnte. Tatsächlich sind diese heutigen Anwendungen aber ziemlich nutzlos. Den Werbeeffekt verdeutlicht das Video unten auf witizge Weise, indem der virtuelle Gegenstand dort durch einen realen ersetzt wird. Bis derartiges Augmented-Reality-Marketing also tatsächlich zum Produktkauf führen wird, ist es noch ein langer Weg:

via: A VR Geek Blog

  • Ben

    Da muss ich widersprechen. Augmented Reality wird in der Industrie durchaus schon angewendet. Firmen wie metaio (http://www.metaio.com/) leben schon ausschließlich von AR. Gerade in der Fabrikplanung und bei sogenannten Soll-Ist-Vergleich (die digitalen 3D-Daten werden mit dem verglichen, was tatsächlich gebaut wurde, wozu die Realität mit dem digitalen Modell überlagert wird) ist ein sinnvoller Einsatz schon heute möglich.
    Ein breites Spektrum an potenzialen wird unter anderem hier aufgezeigt:
    http://www.ini-graphics.net/fileadmin/documents/ign/Thematic_Brochures/Augmented_Reality.pdf
    Achja, ein weiteres Beispiel von AR im täglichen Leben kennen fast alle. Das Fußballfeld auf dem beispielsweise die Abseitslinie eingeblendet wird.
    Ok, zu AR für Marketing fällt mir jetzt auch spontan keine kommerzielle, sinnvolle Anwendung ein.

    • Ben

      Ahh, doch. Bin jetzt bei den Referenzen von Metaio fündig geworden. AR für den Verkauf von Möbelstücken, die man sich schon mal in seiner (echten) Wohnung ansehen kann. Interessant für dich evtl. auch die Referenzen zu ars:edition und Bertelsmann..

      Gruß Ben

      • http://leanderwattig.de Leander Wattig

        Danke für den Tipp – ich schau mal rein!!

    • http://leanderwattig.de Leander Wattig

      Ich bin keinesfalls der Meinung, dass AR unnütz ist. Das Video nimmt halt nur all die anderen Videos auf Schippe, die gerade die Runde machen und auf denen irgendwelche Objekte auf irgendwelchen Bildschirmen hin und her gedreht werden. Habe selbst sowas ja schon gepostet, weil ich die Sache ansich faszinierend finde. Nur heutige Darstellungen haben oft noch keinen besonders großen Nutzen für das Marketing. Aber so ist das ja immer zu Beginn solcher Entwicklungen, was ihre Bedeutung nicht schmälert.