ShareThis: Inhalte werden am ehesten über E-Mails empfohlen – trotz des Social-Media-Hypes

von Leander Wattig am 19/12/2009

Alle reden über Social Media und Social Networks wie Facebook und Twitter. Doch Jeremiah Owyang stellte sich im September auf den Standpunkt, dass nicht Facebook, sondern E-Mails das größte Social Network sind.

Dazu passen die Ergebnisse, welche der sehr beliebte Share-Button-Anbieter ShareThis nun bereitstellt. Demnach ist der meistgenutzte Weg, um Informationen zu teilen, nach wie vor das Versenden von E-Mails:

With user data from 200 million monthly visitors across 130,000 sites, the service has amassed a wealth of data about how people share and engage with content.

Email remains the tool of choice for that purpose, accounting for 46% of content-sharing activity compared to 33% for Facebook, 14.5% via other channels and just 6% for Twitter. People who receive links through ShareThis also tend to spend time with the content, at an average 2.95 page views per click, followed by Facebook (2.76), with Twitter trailing at 1.66.

via: Nieman Journalism Lab

  • spoxx

    Diese Ergebnisse wundern mich nicht – wenn ich an die Heerscharen meiner Bekannten und Freunde denke, die ihr Leben noch jenseits der digitalen Kluft fristen:
    Sie bekommen zwar einen mitleidig-leeren Blick, sobald ich “Social Media” erwähne (“… meine Freunde treffe ich lieber in der Kneipe…”)
    - aber eMail’n können sie alle!

    • http://leanderwattig.de Leander Wattig

      Ich kenne Leute, mit denen man über den Sinn und Unsinn von E-Mails diskutiert. Das erdet :)

Voriger Beitrag:

Nächster Beitrag: